Lesswaste Cooking: Energyballs mit Suchtfaktor

Den Chia-Cup Kokos von Davert gibt’s jetzt schon eine Weile bei uns im Shop. Habt ihr ihn schonmal ausprobiert? Weil mir die Tassenportion meistens mengenmäßig nicht reicht 😉 und ich gern experimentiere, habe ich daraus und aus ein paar anderen geretteten Zutaten diese leckeren Energyballs geformt. Durch den Kakao schmecken sie richtig schokoladig und sind daher eine gesunde Alternative zur Schokolade – und sie machen genauso glücklich und süchtig 🙂

Wie immer beim Lesswaste-Cooking sind fast alle Zutaten, die ich verwendet habe, gerettet:

Energyballs mit geretteten Zutaten

Gerettete Zutaten von Veggie Specials

  • Davert Chia Cup Kokos
  • Veganz Hanfriegel Schoko (Die gibt’s zurzeit nicht mehr bei uns im Shop, sondern bei The Good Food in Köln, mit denen wir auch in Zukunft kooperieren werden)

Gerettete Zutaten von The Good Food

  • Superfood Porridge Chia

Außerdem

  • Bio-und Fair Trade-Kakao von GEPA
  • Sonnenblumenkerne aus dem Unverpackt-Laden

 

So geht’s

Als Basis die beiden Pulver (Chia-Kokos-Cup und Superfood Porridge) mit den Nüssen und einer ordentlichen Menge Kakaopulver vermischen. Besonders lecker: Das Porridge enthält schon getrocknete Dattelstückchen. Wenn ihr außerdem noch Reste von anderen Trockenfrüchten oder Nüssen in eurem Schrank findet, einfach dazugeben! Für den besonderen Kick habe ich die Hanfriegel Schoko in kleine Stücke zerbrochen und zur Masse dazugegeben. Anschließend einfach mit Wasser vermengen und ordentlich kneten, bis eine schöne Masse entsteht, aus der sich kleine Bällchen formen lassen.

Diese im Kühlschrank etwa 15 Minuten kalt stellen und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.