Räuchertofu aus dem Ofen

Let’s get smokey! Spätestens, wenn Herbst und Winter an unsere Türen klopfen, darf es auf dem Tellerchen wieder richtig schön heftig deftig werden. Der Star unseres heutigen Rezepts: Unser unglaublich leckerer & sehr rauchiger Smokey Hills von unserer Rettermarke Tofu Mama.

Um unseren „Smokey“ in Szene zu setzen braucht es nicht viele Zutaten. Aufgepeppt mit Gewürzen und Ahornsirup, passt er perfekt auf das saisonale Tellerchen. Unser Tipp: Mit (gerettetem) saisonalen Gemüse als Beilage schmeckt unser Smokey Hills noch viel besser. Wie wäre es als Beilage zum Beispiel mit (Ofen)-Kürbis, Rotkohl oder Knödeln?

Smokey Hills Rezept
Foto: © Judith Schönenberg | Zeitreise Fotografie

Zutaten:
1 Packung Smokey Hills
1 Knoblauchzehe
frischer Rosmarin
frischer Thymian
Olivenöl
Ahornsirup

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2. Den Räuchertofu längs & quer einschneiden, so dass kleine Quadrate entstehen. Dabei darauf
achten, dass er nur ca. 2/3 tief eingeschnitten wird, so dass er von der Unterseite ganz bleibt.
3. Die Knoblauchzehe schälen und in Streifen schneiden. Die Kräuter waschen und trocken tupfen.
4. Nun die Kräuter und den Knoblauch vorsichtig zwischen die Quadrate im Tofu stecken.
5. Das Ganze mit etwas Olivenöl und Ahornsirup beträufeln.
6. Auf einem Backblech oder einer Auflaufform ca. 15-20 min im Backofen knusprig backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.