Täglicher Archiv: Lesswaste

Selbstgemachte Deocreme aus Kokosfett

Die Temperaturen steigen und da kann man schon mal ins Schwitzen kommen. Um unangenehme Gerüche zu vermeiden, empfehlen wir euch diese selbstgemachte Deocreme aus natürlichen Inhaltsstoffen. Als Basis empfehlen wir das gedämpfte Kokosfett – unser Produkt der Woche.* Es verleiht eurem Deo eine cremeartige Konsistenz und sorgt für zarte Achseln. Eine weitere unverzichtbare Zutat bei […]

Vegane Pancakes aus gerettetem Walnussmehl

Dieses wunderbare Pancake-Rezept macht euer Wochenende perfekt: Lange ausschlafen, Pancakes genießen und dann wieder im Bett verkriechen. Dass ihr dafür nur wenige Zutaten benötigt, macht es umso einfacher. Das hochwertige, proteinreiche Walnussmehl für den Teig könnt ihr bei uns im Onlineshop retten. Das leichte und schmackhafte Mehl stammt aus Nüssen, die für Walnussöl gepresst werden. […]

Sushi-Sandwich mit gerettetem Räuchertofu

Habt ihr schonmal Sushi selber gemacht? Dafür sollte man definitiv viel Zeit, die richtige Rolltechnik und ein paar gute Freunde einplanen! Die Zubereitung eines Onigirazu ist dagegen etwas einfacher: Dabei handelt es sich um ein Sushi-Sandwich, das ihr ideal anstelle eines Pausenbrots z. B. auf der Arbeit, in der Uni oder einfach unterwegs essen könnt. […]

Lieblingstee im Sommer: Eistee

Selbstgemachter Eistee ist das absolut erfrischendste Sommergetränk, das wir uns vorstellen können. Auch im Café, Restaurant oder Brauhaus findet man den hausgemachten Eistee schon seit langem auf der Karte! Denn: Warum Eistee mit viel Zucker und fragwürdigen Zutaten in Flaschen oder im Tetrapack kaufen, wenn man ihn doch ganz einfach selbst zubereiten kann? Wir verwenden […]

Lesswaste-Rezept: Veganer Feta aus Nussmilch-Resten

Anfang des Jahres haben wir euch in unserem Lesswaste-Rezept gezeigt, wie ihr aus geretteten Nüssen ganz einfach einen leckeren Haselnuss-Drink selber machen könnt. Wer schon einmal Nussmilch selbst hergestellt hat, weiß: Bei der Zubereitung bleibt ein Rest-Produkt im Nussmilchbeutel übrig, das man als „Nusstrester” bezeichnet. Das ist feinstes Nussmehl – das man wunderbar als Grundlage für viele weitere vegane […]

Schauen, riechen, schmecken: Produkte sind ‚oft länger gut‘ als auf der Verpackung angegeben

Viele Lebensmittel sind ‘oft länger gut’ als wir glauben: Trotzdem werfen deutsche Verbraucher*innen tagtäglich Tausende Tonnen an Produkten, die das MHD überschritten haben, in die Mülltonne. Aus dem einfachen Grund: Sie verwechseln das Mindesthaltbarkeitsdatum mit dem Verbrauchsdatum! Um über den Unterschied von „mindestens haltbar bis” und „zu verbrauchen bis” aufzuklären, hat das Food Start-up Too Good To Go eine neue Kampagne gestartet: Mit ‘Oft länger gut’ sollen Verbraucher*innen ihre Sinne einsetzen: Schauen, riechen, schmecken – und erst […]

Veganen Haselnuss-Drink selber machen

Neues Jahr – neue Vorsätze? Das trifft nicht ganz zu, denn wir von Veggie Specials werden auch in 2020 jede Menge leckere bio & vegane Produkte retten – gemeinsam mit euch! Außerdem wollen wir weiter versuchen möglichst wenig Müll zu produzieren („Zero Waste”), möglichst viel wiederzuverwenden („ReUse”) und einfach Dinge selbst herzustellen anstatt sie zu […]

Lesswaste Baking: Selbstgemachter Crumble mit Vanille-Eis

Überkommt euch auch manchmal sonntags die Lust etwas zu backen? Meistens fehlen mir im entscheidenden Moment die passenden Zutaten und ich google nach „Brotteig ohne Hefe Rezept” oder „Waffeln vegan mit Öl und ohne Zucker”. Deshalb ist es für solche Fälle praktisch ein paar Packungen Fertigbackmischungen im Schrank zu haben. 

Lesswaste Cooking: Tofu-Marinade aus Fairtrade BBQ-Sauce

Bei Facebook und Instagram haben wir es bereits angekündigt – hier kommt das passende Rezept für die superleckere Tofu-Marinade aus der bio und veganen SMOKY GAUCHO BBQ Sauce von DeliFair.

Nicht wegwerfen! Leckerer Salat aus Wassermelonenschalen

Wassermelone ist im Sommer einfach das erfrischendste, was ich mir vorstellen kann. Schon als Kind habe ich die Schale immer komplett abgeknabbert, sodass nur noch eine ganz dünne, hellgrüne Fruchtfleisch-Schicht an der Schale übrig war. Um möglichst alle Reste von Lebensmitteln zu verwerten, ist mir kein Experiment zu ausgefallen – (siehe meine Erfahrungen mit Bananenschalenkuchen […]