Bio-Veganer Onlineshop gewinnt Bundespreis gegen Lebensmittelverschwendung.

Die veganen Lebensmitelretter
Über uns / Kommentare 0
Bio-Veganer Onlineshop gewinnt Bundespreis gegen Lebensmittelverschwendung.  - Veggie Specials gewinnt Bundespreis gegen Lebensmittelverschwendung.

Bio-Veganer Onlineshop gewinnt Bundespreis gegen Lebensmittelverschwendung.

Der Bio-Onlineshop für pflanzliche Lebensmittel gewinnt für sein „Innovatives Eigenmarkenkonzept gegen Lebensmittelverschwendung“ den Preis der Bundesregierung „Zu gut für die Tonne“. Veggie Specials wurde 2017 gegründet und kauft Lebensmittel mit geringen Abweichungen von Herstellern auf, um sie an Endkunden zu vermitteln.

Die Mission von Veggie Specials

Die Idee von Veggie Specials startet bei der Vermeidung von Abfall und damit bei der Schonung der planetaren Ressourcen, geht aber noch weiter: „Günstige Preise ermöglichen wir durch effiziente Prozesse und niedrige Margen. Damit machen wir hochwertige Bio-Lebensmittel für alle Bevölkerungsgruppen erreichbar“, so Gründer Matthias Beuger.

Es gibt viele Gründe, warum Hersteller Produkte aussortieren. Das können fehlerhafte Füllmengen sein, leichte geschmackliche Abweichungen, falsch kalkulierte Stückzahlen – oder Verpackungen für Länder oder Märkte, in die die Produkte doch nicht verkauft werden können. Veggie Specials kümmert sich um die Umetikettierung und Vermarktung dieser Waren und somit um die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung.

Ressourcen schützen

Alle Konsumartikel und auch Lebensmittel werden „auf Kredit“ produziert: Bei der Herstellung werden Rohstoffe, Verpackungsmaterialien, Arbeitszeit, Energie usw. verbraucht. Diese Ressourcen werden in Anspruch genommen, um die Ernährung der Menschen sicherzustellen. Wird das Produkt entsorgt, sind die Ressourcen sinnlos verbraucht und es fällt sogar noch der Aufwand zur Vernichtung der Lebensmittel an.

Die Idee hinter Veggie Specials: Alle hier angebotenen Produkte sind nicht eigens hergestellt worden, sondern standen vor der Vernichtung. Ihre Verwendung spart sogar Entsorgungsaufwand. Aus dieser Perspektive ist ihr ökologischer Footprint null oder sogar negativ.

Bereits 2019 und 2020 war Veggie Specials für den Bundespreis des BMEL nominiert, nach der diesjährigen Preisvergabe blickt das kleine Unternehmen motiviert in die Zukunft. Um die Begeisterung und Wertschätzung von Natur und Nahrungsmitteln an die Kleinsten der Gesellschaft weiterzugeben, blüht diesen Sommer erstmalig ein Lehr-Schulgarten in Zusammenarbeit mit einer Grundschule bei Köln.

 

Bundeministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Gewinner Veggie Specials bei YouTube (1 Min)

Erklärfilm Konzept Veggie Specials bei YouTube

Weiterführende Infos


News